Einführung in die Wettbewerbsanalyse

Jeder Gründer könnte spontan zwei, drei Wettbewerber nennen, mit denen er im Wettstreit um Marktanteile steht. Dennoch können die wenigsten adhoq sagen, wie ihr Unternehmen aktuell gegenüber den Wettbewerbern aufgestellt sind, wie sich die Wettbewerber entwickeln, welche Strategien verfolgt werden. Dabei ist eine regelmäßige Wettbewerbsanalyse sinnvoll.

Viele Gründer beschäftigen sich mit diesen Fragen exakt einmal: zum Zeitpunkt der Gründung beim Schreiben des Businessplans. Dennoch ist es sinnvoll, sich immer wieder zu fragen, wo man im Vergleich steht – und daraus zu schließen, was man in Zukunft besser machen sollte. Danny Abramovich, ein Marketingexperte aus den USA, hat in zwei kurzen Videos zusammengefasst, worum es bei der Wettbewerbsanalyse geht. Ein Impuls, sich mal wieder mit der Konkurrenz zu beschäftigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.