Seminar: SEO für Rechtsanwälte

Immer öfter nutzen Rechtsanwälte das Internet, um auf sich, ihre Kanzlei und ihre Dienstleistungen aufmerksam zu machen. Doch was ist bei den Texten im Internet zu beachten? Wie kann das Interesse von potentiellen Mandanten geweckt werden? Und worauf legt Google wert? Darum geht es im Seminar SEO für Rechtsanwälte.

Seminarbeschreibung // Methodik // Inhalte // Referent // Teilnehmer // Ort und Zeit // Anmeldung

Seminarbeschreibung

Gute Texte sind im Internet eines der wichtigsten Marketing-Instrumente. Wer auf seine Kanzlei aufmerksam machen möchte, ist darauf angewiesen, dass seine Inhalte auch im Netz gefunden werden. Längst bestrafen Suchmaschine die zu große Häufung von optimierten Schlagworten. Und auch die Leser – also potenzielle Mandanten – werden von schlechten Texten abgeschreckt. In diesem Seminar lernen Sie, wie man es richtig macht. Was gutes SEO für Kanzleien ausmacht, hat der Referent Henning Zander in einem Text für LTO.de erläutert.

Seminarziele

Das sollen Sie im Seminar Texten fürs Web lernen:

  • Gute Headlines schreiben
  • Schon in einem Vorspann Spannung erzeugen und den Mandanten für einen Text begeistern
  • Texte für die jeweilige Plattform (Blog, Website, Twitter, Facebook) anpassen
  • Texte für ein gutes Ranking bei Suchmaschinen optimieren
  • Themen so auf den Punkt bringen, dass Ihre Mandanten genau die Informationen finden, die sie gesucht haben

Methodik

Die Seminarteilnehmer erhalten Zugang zu einer Übungs-Webseite im Internet und können hier unmittelbar im Seminar erlernte Techniken umsetzen. Praktische Übungen gibt es unter anderem zu: Überschriften, Vorspännen und SEO. Gezielt werden während des Seminars Powerpoint und Flipchart eingesetzt.

Seminarinhalte

1. Die Kanzlei im Web

  • Welche Darstellungsformen können Kanzleien im Web für sich nutzen?
  • Wie unterscheiden sich Texte in Print- und Online-Medien?
  • Wie wichtig ist Mehrwert?
  • Welchen Mehrwert können Texte im Netz meinen Mandanten bieten?
  • Wie schafft man diesen Mehrwert?

2. Grundregeln für gute Texte

  • Wie schreibe ich so, dass mich mein Leser/Mandant versteht?
  • Was sind die zehn Todsünden im Netz?
  • Warum kommt man auch ganz gut ohne Adjektive aus?
  • Warum sind Verben Helden?
  • Wie bleibt ein Text auch über 10.000 Zeichen interessant?
  • Was ist eigentlich die optimale Länge für einen Text im Netz?
  • Ein Text für alle Kanäle (Facebook, Twitter etc.) – oder für jeden Kanal eine eigene Lösung?

3. Überschriften („Headlines“)

  • Warum sind gute Überschriften im Netz lebenswichtig?
  • Woran erkenne ich gute Überschriften?
  • Wie finde ich eine gute Überschrift?
  • Wie viel Kreativität vertragen Überschriften?
  • Kann man Überschriften im Internet testen?
  • Was haben Überschriften mit Facebook zu tun?

4. Vorspänne („Teaser“)

  • Was ist ein Küchenzuruf?
  • Wie sinnvoll sind Cliff-Hanger?
  • Wie viel vom Text sollte man schon verraten?
  • Warum sollte man geschürte Erwartungen nicht enttäuschen?
  • Wie witzig darf es werden?

5. Search Engine Optimization

  • Wie werden meine Texte bei Google gefunden?
  • Was hat SEO mit guten Texten zu tun?
  • Darf man überhaupt noch auf Suchbegriffe hin optimieren?
  • Was muss man dabei beachten?
  • Kann SEO Texte sogar besser machen?

Ihr Referent

Henning Zander arbeitet von Hannover aus als freier Wirtschaftsjournalist unter anderem für die Welt, Spiegel Online, die FAZ aber auch für Fachmedien wie das Magazin Unternehmensjurist und Legal Tribune Online. Er hat an den Universitäten Kiel und Barcelona Jura studiert und danach die Berliner Journalisten-Schule besucht.

Der hohe Bezug zur Praxis, den er aus seiner ständigen journalistischen Tätigkeit für Online- und Print-Medien hat, spiegelt sich in seinen Seminaren wider. Diese sind verständlich aufbereitet und zeichnen sich durch ein breites Angebot an praktischen Übungsformen für die Seminarteilnehmer aus, die immer auch aktuelle Trends in den Medien aufgreifen.

Teilnehmer

Das Seminar richtet sich an Rechtsanwälte, Kanzleiinhaber und PR-Mitarbeiter von Kanzleien, die mit dem Verfassen von Texten im Web befasst sind. Die maximale Teilnehmerzahl ist auf zehn Personen begrenzt.

Ort und Zeit

Das Seminar ist ein Inhouse-Seminar. Es findet am Ort des Auftraggebers statt und dauert einen Tag.

Anmeldung

Interessiert? Kontaktieren Sie mich gerne für ein persönliches Gespräch über henning_zander(@)arcor.de oder rufen Sie mich an unter 0511 215 3025.