DSGVO Löschpflicht – Die besten Aktenvernichter

Das Prinzip der Datensparsamkeit aus der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) schreibt vor, dass Daten, die nicht mehr gebraucht werden, wieder gelöscht werden müssen. Das gilt nicht nur für elektronische Daten, sondern auch für Papierakten. Wir stellen die besten Aktenvernichter vor, mit denen Sie Ihre Unterlagen im Sinne der DSGVO vernichten können.

Klicker / pixelio.de

Klicker / pixelio.de

Was ist bei der Wahl des richtigen Aktenvernichters zu beachten?

Welche Anforderungen an einen Aktenvernichter anzulegen sind, definiert die DIN 66399. Sie unterscheidet drei Schutzklassen, je nach dem welche Schutzbedürfigkeit die Daten haben.

Schutzklasse 1: Der Schutz von personenbezogenen Daten muss gewährleistet sein. Andernfalls besteht die Gefahr, dass der Betroffene in seiner Stellung und seinen wirtschaftlichen Verhältnissen beeinträchtigt wird.

Schutzklasse 2: Es besteht die Gefahr, dass der Betroffene in seiner gesellschaftlichen Stellung oder in seinen wirtschaftlichen Verhältnissen erheblich beeinträchtigt wird.

Schutzklasse 3: Der Schutz personenbezogener Daten muss unbedingt gewährleistet sein. Andernfalls kann es zu einer Gefahr für Leib und Leben oder für die persönliche Freiheit des Betroffenen kommen.

Demgegenüber stehen die verschiedenen Sicherheitsstufen:

  1. Allgemeine Daten – Reproduktion mit einfachem Aufwand
  2. Interne Daten – Reproduktion mit besonderm Aufwand
  3. Sensible Daten – Reproduktion mit besonderem Aufwand
  4. Besonders sensible Daten – Reproduktion mit außergewöhnlichem Aufwand
  5. Geheim zu haltene Daten – Reproduktion mit zweifelhaften Methoden
  6. Geheime Hochsicherheitsdaten – Reproduktion technisch nicht möglich
  7. Top Secret Sicherheitsdaten – Reproduktion ausgeschlossen

Personenbezogene Daten müssen mindestens unter Sicherheitsstufe 3 vernichtet werden. Ein Beispiel sind etwa Personaldaten oder Bewerbungsunterlagen. Für Patienten- oder Kanzleidaten gilt Sicherheitsstufe 4. Denn nur bei Vernichtung nach mindestens dieser Stufe sind die Reststücke so klein, dass eine Reproduktion der jeweiligen Informationen nur unter erheblichen Aufwand von Personen, Zeit und Hilfsmittel möglich und die Gefahr dafür gering ist.

Und was bedeutet das für die Eigenschaften des Aktenvernichters?

Nach DIN 66399-2 gilt für Papiere und Filme in Originalgröße

bei Sicherheitsstufe P1: Materialteilchenfläche max. 2.000 mm²; Streifenbreite max. 12 mm,

bei Sicherheitsstufe P2: Materialteilchenfläche max. 800 mm²; Streifenbreite bis max. 6 mm,

bei Sicherheitsstufe P3: Materialteilchenfläche max. 320 mm²; Streifenbreite max. 2 mm

bei Sicherheitsstufe P4: Materialteilchenfläche max. 160 mm²; für regelmäßige Partikel -> Streifenbreite max. 6 mm

bei Sicherheitsstufe P5: Materialteilchenfläche max. 30 mm²; für regelmäßige Partikel ->Streifenbreite max. 2 mm

bei Sicherheitsstufe P6: Materialteilchenfläche max. 10 mm²; für regelmäßige Partikel ->Streifenbreite max. 1 mm

bei Sicherheitsstufe P7: Materialteilchenfläche max. 5 mm²;  für regelmäßige Partikel ->Streifenbreite max. 1 mm

Diese Aktenvernichter erreichen u.a. die Sicherheitsstufe P4

Aktenvernichter HSM SECURIO B24

Made in Germany und mit 3 Jahren Garantie – aber auch nicht ganz günstig. Die Schneidwellen kommen gut mit Heft- oder Büroklammern klar und haben nach Herstellerangaben eine hohe Langlebigkeit. Die Schnittleistung liegt bei 14-16 Blatt (80g/qm) . Der Aktenvernichter hat mit 0,1 W im Stand-by-Modus einen recht geringen Stromverbrauch. Mit dem Blauen Engel ausgezeichnet.

Mehr Infos bei: Amazon

Profi-Aktenvernichter mit Auffangbehälter von Zoom

Die günstige Alternative für bis zu 10 Blatt Papier. Der Aktenvernichter von Zoom ist Testsieger bei Haus & Garten. Neben Papier können auch CDs oder Kreditkarten vernichtet werden. Der Aktenvernichter ist rollbar und ausziehbar. Mit fünf Kilo gehört er eher zu den Leichtgewichten unter den Aktenvernichtern.

Mehr Infos bei: Amazon

Fellowes Powershred 8C Cross Cut Aktenvernichter

Dieser Aktenvernichter eignet sich insbesondere für Einzelunternehmer und Selbstständige, die nicht zu viele Papierakten verarbeiten. Zur Not kann er auch zuhause genutzt werden, im Home-Office, eine Kindersicherung soll für Sicherheit sorgen. Bis zu 8 Blatt können vernichtet werden. Bis zu 3 Minuten am Stück kann das Gerät laufen, danach braucht es eine Abkühlphase.

Mehr Infos bei: Amazon

AmazonBasics Hochsicherheits-Aktenvernichter

Die Amazo-Eigenmarke. Hervorstechendes Merkmal: Besonders kleines Schnittgut. Nach Angaben des Herstellers haben die Papierschnipsel eine Größe von etwa 4×12 Milimeter. Ein DINA4-Blatt kommt so auf rund 2235 Einzelteile. Das ist im Vergleich wirklich sehr klein und bietet eine hohe Sicherheit. Der Aktenvernichter soll zudem auch mit Heft- und Büroklammern gut fertig werden.

Mehr Infos bei: Amazon

 

 

Henning Zander

Über den Autor Henning Zander

Henning Zander ist Wirtschaftsjournalist und arbeitet u.a. für FOCUS-Business, Legal Tribune Online und das Anwaltsblatt. Er ist Autor des Buches Startup für Einsteiger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.