Marketing

Wie man Twitter als Marketingtool effektiv nutzt

twitter-cheat-sheet_klein Facebook, Twitter und Co. können mächtige Marketingtools sein. Doch oft ist die Enttäuschung groß, wenn sich doch nur ein paar Dutzend Freunde und Follower für die Neuigkeiten aus dem Unternehmen interessieren. Dabei sind es manchmal oft Kleinigkeiten, die über Wohl und Wehe einer Social-Media-Strategie entscheiden.

Dies ist das Ergebnis einer aktuellen Studie des Internetmarketing-Spezialisten Linchpin, bei der Daten von über 320 internationalen Konzernen ausgewertet wurden. Wer hätte gedacht, dass die „Engagementrate“, also die Wahrscheinlichkeit, dass eine Twitter-Nachricht weitergeleitet wird, am Wochenende um 17 Prozent höher ist, als im Wochendurchschnitt? Gleichzeitig verschicken Firmen am Wochenende nur 19 Prozent ihrer Tweets. Diese und viele weitere erhellende Ergebnisse hat Linchpin in einer schönen Infografik zusammengestellt:

Wie man Twitter als Marketing-Tool effektiv nutzen kann
Wie man Twitter als Marketing-Tool effektiv nutzen kann (Quelle: LinchPin)

Über den Autor Henning Zander

Henning Zander ist Wirtschaftsjournalist und externer Datenschutzbeauftragter (TÜV). Er arbeitet u.a. für FOCUS-Business, Legal Tribune Online und das Anwaltsblatt. Er ist Autor des Buches Startup für Einsteiger