Coworking-Space in Hannover soll im Juli starten

Nun ist es fast ein Jahr her, dass ich nach Hannover zog und in diesem Blog den Artikel „Tisch, Telefon, Internet – und ein paar Leute mit denen man sich gut versteht“ schrieb. Darin hatte ich bemängelt, dass es das Konzept „Coworking-Space“ in Berlin zwar in den unterschiedlichsten Ausführungen gibt, Hannover in dieser Hinsicht allerdings leider nichts ähnliches zu bieten hatte.

Hatte!

Denn eben habe ich entdeckt, dass sich tatsächlich eine kleine Truppe gefunden hat, um einen Coworking Space in Hannover aufzubauen. Das „Going live“, wie es auf der Homepage der Coworker steht, soll am 1. Juli stattfinden. Inspiriert wurden die Gründer vom Betahaus in Berlin, das mir selbst aus Recherchen noch sehr gut in Erinnerung ist. Die Bilder auf der Homepage vom neuen Zentrum sehen schon sehr nett aus. Ich wünsche den Gründern alles Gute!

(ftx)

Nachtrag (30.10.2018):

Den oben beschriebenen Coworking-Space gibt es leider nicht mehr. Wer ein solches Konzept in Hannover sucht, ist beim Hafven hervorragend aufgehoben. Der Hafven ist Coworking- und Maker-Space zugleich. Ein ziemlich einzigartiges Projekt in Hannover – auch architektonisch. Der Hafven ist ein ziemlich großes Projekt und hat inzwischen über 1000 (!) Mitglieder. Einen festen Schreibtisch gibt es für 200 Euro im Monat.

Henning Zander

Über den Autor Henning Zander

Henning Zander ist Wirtschaftsjournalist und externer Datenschutzbeauftragter (TÜV). Er arbeitet u.a. für FOCUS-Business, Legal Tribune Online und das Anwaltsblatt. Er ist Autor des Buches Startup für Einsteiger

4 Kommentare

  • Und gibt es denn nun auch Coworking-Space in Hannover, haben sies geschafft, zum 1.7. zu starten? Liebe Grüße aus Berlin!

  • freitexter freitexter

    Hallo Doro!
    Ich war heute da und habe mir das Projekt für eine Artikelrecherche mal angeschaut. Ist noch sehr klein, gerade mal sechs Leute. 30 sollen es einmal werden. Die Räume sind noch nicht ganz fertig. Aber der Garten im Innenhof ist fantastisch und lädt dazu ein, bei einer Tasse Kaffee tüchtig zu brainstormen und Pläne zu schmieden. Interessante Leute und gute Mischung: Medienmenschen, Ingenieure, Betriebswirte. Alles insgesamt plauschiger als im Betahaus in Berlin. Aber das ist ja auch ein Mega-Coworkingspace. Viele Grüße!

  • Hallo Freitexter,

    ich suche einen netten Büroplatz mit kreativen Menschen in Hannover. Ich bin gerade her gezogen.
    Kannst du mir sagen, wo ich das Projekt finde?

    Viele Grüße
    Annette

  • Wer lesen kann ist klar im Vorteil…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.