Wie Projekte wirklich funktionieren – und was das mit einer Schaukel zu tun hat

Project Management

Wenn ich schon einmal dabei bin, Netz-Klassiker rauszukramen, darf dieser Cartoon zum Thema Projektmanagement von Project Cartoon nicht fehlen. Zum schießen… Dieses Buch vom Campus Verlag könnte helfen, es besser zu machen: Projekt-Safari: Das Handbuch für souveränes Projektmanagement So nebenbei: Ohne Kaffee sind die meisten Projekte wahrscheinlich zum Scheitern verurteilt. Wir haben mal unsere Top 3 der besten Kaffeemaschinen für […]

» Weiterlesen

Zitat des Tages von Borussia Dortmund Trainer Jürgen Klopp

Mein Management-Zitat des Tages kommt heute von Borussia Dormund Trainer Jürgen Klopp, heute im Interview mit der Süddeutschen Zeitung. Dortmund lag in der vergangenen Saison in der Bundesliga mit 25 Punkten Abstand weit abgeschlagen hinter Bayern auf dem zweiten Platz. Klopp antwortet auf die Frage, was er tun werde, um die Energie von einst wieder zu beleben wie folgt: „Wenn […]

» Weiterlesen

Codefellas – Eine witzige Satire über die Arbeit der NSA

Edward Snowden hat mit Prism und Tempora einen weltweiten Datenskandal aufdeckt. Das Magazin WIRED legt noch einen drauf. Mit brandheißen Einblicken in den Alltag der NSA. Die Erkenntnis: Die NSA ist auch nur eine Behörde wie jede andere, mit einem krassen Generationen Konflikt. Nur drei Wochen nach den ersten Enthüllungen von Edward Snowden hat das WIRED-Team einen ersten Cartoon mit […]

» Weiterlesen

Plätze in Co-Working-Space in Hannover frei

Diesmal in eigener Sache: In unserer Bürogemeinschaft in Hannover (Linden) sind drei Plätze frei geworden. Wir teilen uns ein geräumiges, schickes Großraumbüro in der Nähe des Lindener Marktplatzes. Büromöbel, Telefon und Internet sind vorhanden. Ideal für Selbstständige und Kreative. Sehr gute Anbindung an den Nahverkehr. Nette Umgebung mit vielen Cafés für die Arbeitspausen;-) Interessenten sollten sich bei Mike Wersing melden, […]

» Weiterlesen

Perfektion im Unperfekten oder: Es gibt kein ‚richtig‘ beim falschen Kunden

Im Freitexter-Büro. C. hat einen Anruf von seinem Auftraggeber. Es geht um Kleinigkeiten. Dennoch ist der Auftraggeber geladen. C. bekennt sich schuldig im Sinne der Anklage. Allein schon, um seine Ruhe zu haben. Als er auflegt, formulierte er dann folgenden Gedanken: „Was hilft es, das Fenster auf den Nanometer genau an der geplanten Stelle einzubauen – wenn doch schon die […]

» Weiterlesen
1 2 3